Delonghi ESAM3000 Testmodus aktivieren und Werte auslesen

Der Testmodus

Der Testmodues bei der ESAM3000 dient dazu, die verschiedenen Komponenten der Maschine wie Stellmotor, Mahlwerk, Tasten, Poti und LED auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Testmodus aktivieren

Der Testmodus wird wie folgt aktiviert:

  1. Maschine ausstecken
  2. Die Tasten für „Eine Taste“ und „Dampf“ drücken und zugleich gedrückt halten
  3. Maschine einstecken
  4. Tasten loslassen, wenn die LEDs bei „Eine Tasse“, „Zwei Tassen“ und „Dampf“ kurz aufleuchten

Der Testmodus ist nun aktiv. Er kann wieder verlassen werden, indem die Maschine ausgesteckt wird. Beim nächsten Einstecken verhält sich die Maschine wieder wie gewohnt.

Durchführbare Tests

Folgende Tests können im Testmodus durchgeführt werden:

  • Die Brühgruppe:
    • Taste eine Tasse fährt die Brühgruppe nach oben. Dies geschieht so lange, bis der Endabschalter oben erreicht wird. Wenn die Endposition erreicht ist, leuchtet die LED der Taste auf.
    • Taste zwei Tassen fährt die Brühgruppe nach unten. Wenn die untere Position erreicht ist, leuchtet die LED der Taste auf.

    Solange die Brühgruppe fährt, blinkt die LEd der Kaffeepulver-Taste.

  • Das Mahlwerk wird aktiviert durch die Taste Kaffeepulver
  • Die Wasserpumpe wird aktiviert durch Betätigen der Taste Dampf, die zugehörige LED zur Taste blinkt, solange die Pumpe läuft. Die Pumpe sollte nicht zu lange ohne eingesteckten Wassertank laufen um nicht zu lange trocen (und damit ohne Kühlung) zu laufen.
  • Die Potentiometer für Kaffee- und Wassermenge.
    Hierzu den Ein-/Austaster drücken und gedrückt halten und den zu prüfenden Drehregler betätigen. Es wird abwechselnd das Potentiometer für Kaffee- und Wassermenge aktiviert.
    Die oberen drei LED über den Tasten für Eine Tasse bis Dampf leuchten dabei auf je nach Stellung des Potis für die Kaffeemenge, ganz nach links gedreht leuchtet die LED ganz links, also Eine Tasse, ganz nach rechts gedreht die LED für Dampf, in Zwischenstellungen die LEDs zwischen den beiden, Zwei Tassen.
    Die unteren drei LED sind zuständig für den Regler der Wassermenge. Analog zur Kaffeemenge leuchten hier die LED für Wassertank leer, Tresterbehälter voll und Störung

Werte auslesen

Die Maschine gibt interessante Werte preis wie Bezüge, Wassermenge, Entkalkungen und Reinigungen.
Dazu muss erstmal der Auslesemodus aktiviert werden. Hierzu muss ähnlich vorgegangen wie zur Aktivierung des Testmodus.

Auslesemodus aktivieren

Der Auslesemodus wird wie folgt aktiviert:

  1. Maschine ausstecken
  2. Tasten Ein/Aus und Kaffeepulver drücken und halten
  3. Maschine einstecken
  4. Tasten loslassen

Der Auslesemodus ist nun aktiv. Die Maschine zeigt nun, bei der Drücken und Halten der betreffenden Taste, eine Zahl in codiert Form an. Dabei blinken die fünf unteren LEDs von rechts nach links in der Wertigkeit der Ziffer auf, mit einer kleinen Pause zwischen den Ziffer.
Ein Beispiel; 341:

  1. Die ganz rechte LED blinkt einmal auf.
  2. Pause
  3. Die zweite LED von rechts blinkt vier Mal auf.
  4. Pause
  5. Die dritte LED von rechts blinkt drei Mal auf.

Auszulesende Werte

Allen gemein ist, zuerst den Auslesemodus zu aktivieren. Dann zeigen folgende Tasten folgende Werte:

  • Ein/Aus: Bezüge
  • Dampf: Wassermenge
  • Eine Tasse: Entkalkungen
  • Zwei Tassen: Reinigungen

Bei Geräten ab Baujahr 2010 kann es sein, dass man für die Bezüge die Tasten Ein/Aus und Eco halten muss.

52 Gedanken zu „Delonghi ESAM3000 Testmodus aktivieren und Werte auslesen

  1. Hallo Max,
    ist ja schon etwas her. Ich hoffe die Maschine ist noch nicht entsorgt 🙂
    Kann es sein, das der Kaffee einfach zu fein gemahlen wird.
    Gruß
    Sascha

  2. Vielen Dank für diese webweite, es hat mir auch schon sehr geholfen.

    Heute hatte ich ein neues problem und wollte die Lösung mit euch teilen.

    Vor einigen tagen brach der Hochdruck Schlauch und es wurden einige Bauteile im inneren, wo der motor für die Bewegung der Brühgruppe sitzt, nass.

    Erstes problem nachdem ich denn schlauch ersetzt hatte, was das die machine nicht mehr anschalten wollte. Nach vielen versuchen bin ich letztendlich zum Delonghi Service Center in Johannesburg, wo die machine auf anhieb anschaltete der Vorfüreffekt…. Der Techniker meinte der mikroschaler für die Auslaufschale wäre wohl nass geworden und damit die Fehlermeldung die sich so lange nicht lösen lies.

    Einen Tag später, nach 2 oder 3 Frühstückskaffee bockte die maschine wieder zur meiner grossen Frust. Ich brauche einige Tassen Kaffee zum Anlauf jeden morgen 🙂

    Wieder alles auf gemacht und verzweifelt gesucht – die Brühgruppe fuhr immer halb weg nach ganz oben aber doch nicht ganz bis zum Druckkolben und das frisch gemahlene Kaffeepulver viel total bei allem daneben und saute die machine innen ein.

    Das problem lag hinter dem motor (der die Brühgruppe hoch und runter fahrt ), dort sitzt noch ein mikroschaler, der denn start Punkt erkennt wenn die Brühgruppe kann unten ist. Dieser war etwas verdreckt und mit der Feuchtigkeit etwas verklebt das dazu feuerte das er langsam im ausschalten war und daher hat die Elektronik halt gesponnen.

    Lösung wenn die machine schon mehr als 10 Jahre jeden tag arbeitet, und es mall nass wird, sollte man die mikroschaler auch mall entfernen, reinigen oder sogar ersetzt.

    Ein schöner gross aus Sued-Afrika,

    Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*